Biomasseheizung

Holz und Pellets zum Heizen? Genau, das ist möglich! Der Umweltgedanke spielt bei allen größeren Anschaffungen, sei es ein neues Auto oder eben eine neue Heizungsanlage, mit eine Rolle. Biomasseheizungen gibt es in verschiedenen Ausführungen, nämlich z. B. als Holz- oder Pelletheizung, als Heizung mit einer Kombination aus beiden Brennstoffen oder auch mit Hackgut.

Wird Holz verbrannt, entsteht kein CO2, wie dies bei fossilen Brennstoffen der Fall ist. (Kleiner Exkurs: Fossile Brennstoffe sind tote Biomasse, die durch geologische Prozesse in Kohle, Erdöl und Erdgas umgewandelt wurde.) Damit leistet dieser Energieträger – das Holz – einen wesentlichen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz! Für uns und für unsere Kinder und deren Kinder und …